Ehingen Stetten, 20.01.2024, von Dehen

Neues 50 kVA Aggregat für den Ortsverband Iserlohn

Am 20. Januar war es endlich so weit...

... zwei Helfer aus dem Ortsverband sind zu dem Hersteller AVS Aggregatebau GmbH gefahren und durften dort eines der neuen 50kVA Aggregate für die Fachgruppe Notversorgung/Notinstandsetzung entgegennehmen. Vor Ort gab es zusätzlich eine Einweisung auf das Gerät und das mitgelieferte Zusatzmaterial.

Die Anreise fand bereits einen Tag zuvor statt, um die Helfer mit einer Fahrzeit von knapp 8 1/2 Stunden pro Strecke nicht zu überlasten.

Dieses Aggregat kann so viel Leistung erzeugen, das man damit ca. 2500 Handys gleichzeitig laden könnte. Dafür wird es natürlich nicht genutzt!

Es ersetzt das in die Jahre gekommenen 40kVA Aggregat ,welches nach der Zusammenlegung der Bergungsgruppe 2 und Fachgruppe Beleuchtung in die Fachgruppe Notversorgung/Notinstandsetzung übergegangen war. Auch an dieses hatte der OV Iserlohn in Eigenleistung einen kleinen manuellen Lichtmast montiert, um die Einsatzmöglichkeiten zu erweitern.

 

 

 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: