Dortmund Huckarde, 16.08.2020, von Dehen

Land unter im Dortmund

Partieller Starkregen hat am Samstag, den 15.8.2020, zu Überflutungen im Stadtgebiet Dortmund geführt...

Um der Lage Herr zu werden, ist auch die Fachgruppe Wasserschaden/Pumpen (W/P), aus Iserlohn, alarmiert worden. Diese rückte Sonntagmorgen zur Unterstützung aus.

Zur Sondierung der Lage ist als Erstes der Ortsverband Dortmund angefahren worden. Dort erhielten die Helferinnen und Helfer die neusten Informationen.

Von dort aus ging es in den Stadtteil Huckarde. Hier hat der Starkregen besonders schlimm zugeschlagen. Vor Ort wurde die Hochleistungspumpe (15.000 Liter in der Minute) der Fachgruppe positioniert, die Schläuche verlegt und alles Betrieb genommen.

Bis zum nachfolgenden Samstag hat das THW aus den Ortsverbänden Dortmund und Iserlohn so die Mitarbeiter der Stadt Dortmund bei deren Arbeiten unterstützt. Das genutzte Material wurde nach dem Abbau entsprechend gereinigt und desinfiziert.

 

 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: