Schleiden, 06.08.2021, von Dehen/Ruschmeier

Drohnenunterstützung in Schleiden angefordert

Unzugängliche Bereiche mussten überflogen werden

Am 2. August wurden der Trupp unbemannte Luftfahrtsysteme des OV Iserlohn von der Standverwaltung Schleiden zur Amtshilfe gerufen.

Der Trupp nutzte die Drohne, um die Ortsverbände Balve, Duisburg, Aachen und Lennestadt per Luftaufklärung bei deren Arbeiten zu unterstützten.

In Flussarmen kam es durch die Überschwemmungen der vergangenen Woche zu einer großen Ansammung von Treibgut. Dieses staute sich nun in einem Teil eines Flusses.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: