Altena, 15.10.2023, von Christopher Stenns (THW Altena)

Ausbildung der Bergungsgruppen in Altena

Gemeinsam für den Ernstfall trainieren.

©THW Altena Benjamin Muck

Am Samstag, dem 14.10.2023, fand der monatliche Ausbildungsdienst des technischen Zuges von Altena statt. Zusammen mit dem Ortsverband Iserlohn und Balve übten die Bergungsgruppen und die Fachgruppe Notversorgung und Notinstandsetzung (N) die Metallbearbeitung bzw. das thermische Trennen an verschiedenen Stationen. Währenddessen übte die Fachgruppe Räumen das Nutzen des Arbeitskorbes und bot den Helfenden so eine interessante neue Erfahrung.

Der Tag begann mit einem gemeinsamen Frühstück und einer Einweisung in die bevorstehenden Ausbildungspunkte. Nach einer theoretischen Unterweisung in die Lehrthemen wurden die Einsatzkräfte zunächst in die verschiedenen Geräte und ihre Eigenschaften bzw. Gefahren unterwiesen. So wurden die Helfenden neben den Elektro-Trennschleifern sowie Motor-Trennschleifern auch in den hydraulischen Rettungssatz und den Acetylen-Sauerstoff-Brenner eingewiesen und festigten den sicheren Umgang mit diesen.

So bestand eine Station daraus, die Motor-Trennschleifer und Elektro-Trennschleifer mit den verschiedensten Trennscheiben in den verschiedensten Materialien zu vergleichen und damit ein Verständnis dafür zu bekommen, wie sich diese verhalten.

Eine weitere Station stellte der hydraulische Rettungsgerätesatz dar, bei welcher die Helfenden ihren Umgang mit dem Spreizer und der Schere an diversen Werkstoffen und Materialstärken testen konnten.

An der finalen Station wurde der Einsatz des Acetylen-Sauerstoff-Brenners geübt. Dabei wurden verschiedene Altmetalle, die noch auf dem Gelände lagerten, unter Anleitung und Einweisung erfahrener Industriemechaniker einer ortsansässigen Schmiede zertrennt und den Umgang sowie auch die Gefahren aufgezeigt.
Wir bedanken uns bei allen Beteiligten für den lehrreichen und spannenden Ausbildungstag.


  • ©THW Altena Benjamin Muck

  • ©THW Altena Andreas Blaschke

  • ©THW Altena Benjamin Muck

  • ©THW Altena Benjamin Muck

  • ©THW Altena Andreas Blaschke

  • ©THW Altena Andreas Blaschke

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: