Iserlohn, 20.09.2021, von Dehen / Ruschmeier

Umpumpen der Callerbachtalsperre

Wir kennen sie auch als den Seilersee...

Am 18.09.2021 fand der monatliche Hauptdienst des Ortverband Iserlohn-Kalthof statt. Nicht nur der Standort war besonders, auch der Technische Zug bekam bei dieser Übung Untersützung.

Die Helfer übten zusammen mit der THW-Jungend Iserlohn das Umpumpen von Wasser an der Callerbachtalsperre.

Hierzu wurde die Jugend komplett eingebunden. Die Abgangsseite der Großpumpe mit den Druckschläuchen, wurde von ihnen über mehrere hundert Meter bis hin zu einem gefertigten Gestell angeschlossen. Die Helfer des OV Iserlohn rüsteten, währenddessen die Pumpe, welche fest auf einem Anhänger installiert ist, mit den nötigen Saugschläuchen aus. Zur Gebietserkundung war zusätzlich der Trupp unbemannte Luftsysteme an der Übung beteiligt. Per Drohne konnte der beste Ansaugplatz im Uferbereich lokalisiert werden.

Durch die Stadt Iserlohn wurde eine spontane Begehung des Pumpwerks und der alten Reinigungsanlage der Talsperre für alle Helfer ermöglicht.

 Die Übung fand unter Einhaltung der Coronabedingungen statt!


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: